Humeruskopffraktur – unsere Behandlung

Ein Sturz auf die Schulter kann zu einem Bruch des Oberarmkopfes, medizinisch Humeruskopffraktur genannt, führen. Für die Therapie Ihrer Humeruskopffraktur stehen unseren Spezialisten im Schulter-Zentrum der Schön Klinik Düsseldorf verschiedene Behandlungsmöglichkeiten zu Verfügung.

Uns ist eine umfassende Diagnostik und ein ausführliches Gespräch mit Ihnen wichtig. Oft reichen konservative Maßnahmen aus, mit denen ihre Schulter für zwei bis drei Wochen ruhiggestellt wird. Darüberhinaus unterstützen physiotherapeutische Übungen die Heilung Ihrer Humeruskopffraktur und Schmerzen werden mit geeigneten Medikamenten behandelt. In manchen Fällen ist eine OP notwendig - dafür stehen unseren erfahrenen Operateuren, je nach Art des Bruches, verschiedene Methoden zur Verfügung. Unser Ziel ist es immer, Ihre Schulterfunktion nach einer Humeruskopffraktur bestmöglich wiederherzustellen und Folgeerkrankungen wie die Entstehung einer Arthrose zu vermeiden. Dabei gehen wir auf Ihre individuelle Situation ein und berücksichtigen Ihre Anforderungen im Arbeitsleben, im Alltag und in der Freizeit.

Konservative Behandlungsmethoden

Operative Behandlungsmethoden

Allgemeine Informationen zu Humeruskopffraktur

Bei der Humeruskopffraktur handelt es sich um einen Bruch im Oberarmkopf. Lesen Sie mehr zu Ursachen und Symptomen einer Humeruskopf-Fraktur.