Notfall

Pressemitteilung

Schön Klinik Düsseldorf | 10.17 Uhr - 18.02.2021
dr-katja-staade-dimaex-teaser

Ausbau der Allgemein- und Viszeralchirurgischen Versorgung

Zum 1. März übernimmt Dr. Katja Staade als Chefärztin die Verantwortung für die Allgemein- und Viszeralchirurgie der Schön Klinik Düsseldorf. Damit stärkt die Klinik die spezialisierte chirurgische Versorgung der Düsseldorfer Bevölkerung. Mit Frau Dr. Staade kehrt eine Spezialistin an ihre frühere Wirkungsstätte zurück: Bereits von 2013 bis 2016 war sie hier als Chefärztin tätig, als die heutige Schön Klinik noch das Dominikus Krankenhaus Düsseldorf war.

„Wir freuen uns sehr, mit Frau Dr. Staade eine überaus erfahrene und versierte Chirurgin für unsere Klinik gewonnen zu haben“, sagt Kerstin Grube, Klinikgeschäftsführerin der Schön Klinik Düsseldorf. „Uns ist es wichtig, die linksrheinische Versorgung der Bevölkerung noch weiter als bisher auszubauen, dazu haben wir entsprechende Möglichkeiten und Perspektiven für weitere Spezialisten geschaffen.“

Die Spezialgebiete der 50-jährigen Chirurgin liegen im Bereich der sogenannten Viszeralchirurgie, womit Eingriffe im Bereich des Magen-Darm-Traktes bezeichnet werden. Besonders erfahren ist Dr. Staade in der minimalinvasiven Dickdarmchirurgie von Tumoren und entzündlichen Darmerkrankungen, der Hernienchirurgie und der Proktologie – Gebiete, in denen insbesondere Patientinnen gern von Frau zu Frau sprechen. Darüber hinaus operiert Dr. Staade minimalinvasiv mittels Schlüssellochchirurgie Gallenblasen, Dünndarmerkrankungen, Blinddarmentzündungen und viele weitere Erkrankungen der Bauchhöhle und der Weichteile.

„Die Entscheidung für diese Chefarzt-Position fiel mir leicht“, sagt Dr. Staade. „2013 hatte ich gemeinsam mit Chefarzt Dr. Wald und Oberarzt Dr. Pietsch begonnen, die chirurgische und viszeralmedizinische Versorgung der Düsseldorfer Bevölkerung auf hohem Niveau auszubauen. Beide ehemalige Kollegen sind noch immer erfolgreich in dieser Klinik tätig und ich freue mich darauf, mich hier mit meinen zusätzlichen Erfahrungen wieder einbringen zu können.“

Zuletzt verantwortete Dr. Staade die Allgemein- und Viszeralchirurgie in der Helios Klinik Niederberg. Sie lebt mit ihrem Mann seit 18 Jahren in Düsseldorf.


Über die Schön Klinik Düsseldorf
Die Schön Klinik Düsseldorf ist auf Erkrankungen der Gefäße, des Herzens, auf den Bereich HNO sowie den gesamten Bewegungsapparat spezialisiert. Die breit gefächerte Orthopädie umfasst die Bereiche Wirbelsäule, Gelenke und Sportmedizin. Das Gefäßzentrum mit den Bereichen Angiologie und Gefäß-Chirurgie gehört zu den Vorreitern in Deutschland. Im einzigen linksrheinischen Krankenhaus der Stadt Düsseldorf kümmern sich pro Jahr rund 540 Mitarbeiter um ca. 10.000 stationäre und 19.500 ambulante Patienten.

www.schoen-klinik.de/duesseldorf

Über die SCHÖN KLINIK
Die größte familiengeführte Klinikgruppe Deutschlands behandelt alle Patienten, ob gesetzlich oder privat versichert. Seit der Gründung durch die Familie Schön im Jahr 1985 setzt das Unternehmen auf Qualität und Exzellenz durch Spezialisierung. Seine medizinischen Schwerpunkte sind Psychosomatik, Orthopädie, Neurologie, Chirurgie und Innere Medizin. An derzeit 26 Standorten in Deutschland sowie vier in Großbritannien behandeln 10.500 Mitarbeiter jährlich rund 320.000 Patienten. Seit vielen Jahren misst die Schön Klinik Behandlungsergebnisse und leitet daraus regelmäßig relevante Verbesserungen für ihre Patienten ab.