Darmkrebs – unsere Behandlung

Gutartige Wucherungen in der Darmschleimhaut, sogenannte Polypen, können sich zu bösartigem Darmkrebs weiterentwickeln. Je früher der Tumor entdeckt wird, umso größer sind die Chancen, dass der Darmkrebs heilbar ist. Oft verursacht Darmkrebs keine Symptome wie Schmerzen, daher sind entsprechende Vorsorgeuntersuchungen äußerst wichtig.

Die Behandlung erster Wahl bei Darmkrebs ist eine OP. Sind auch Lymphknoten befallen, erfolgt anschließend eine Chemo-Therapie. Unsere Experten der Allgemein- und Viszeral-Chirurgie in der Schön Klinik Düsseldorf sind auf die operative Behandlung von Darmkrebs spezialisiert und arbeiten nach modernsten wissenschaftlichen Erkenntnissen. Eine Darmkrebs-OP führen sie nach Möglichkeit schonend und minimalinvasiv unter dem Mikroskop durch. Wir wissen, wie belastend eine Krebs-Therapie für Sie ist und begleiten Sie individuell und einfühlsam auf Ihrem Weg.

Konservative Behandlungsmethoden

Operative Behandlungsmethoden

Reha/Nachsorge

Allgemeine Informationen zu Darmkrebs

Diagnose Darmkrebs – was bedeutet das? Erfahren Sie mehr über Ursachen, Symptome und Diagnose dieser Erkrankung des Darms.