News

08.32 Uhr - 18.11.2020

„DVSE@Home“ - Rückblick auf eine erfolgreiche Veranstaltung mit rund 700 Teilnehmern

Am 12. und 13. November ging der renommierte Jahreskongress der Deutschen Vereinigung für Schulter- und Ellenbogen-Chirurgie in die 27. Runde.

Aufgrund der aktuellen Restriktionen wurde er kurzfristig als Online-Event durchgeführt. Die beiden Kongress-Präsidenten der Vereinigung, Priv.-Doz. Dr. med. Thilo Patzer, Chefarzt des Fachzentrums für Schulter, Ellenbogen, Knie und Sportmedizin an der Schön Klinik Düsseldorf und Prof. Dr. Olaf Lorbach, Chefarzt für Schulterchirurgie und Sportorthopädie an der Schön Klinik Lorsch, moderierten die 1,5 tägige interaktive und abwechslungsreiche Veranstaltung aus einem Studio in München.

Rund 700 Teilnehmer der Zielgruppe konservativ und operativ tätiger Orthopäden und Unfallchirurgen, Sport- und Rehabilitationsmediziner, Physiotherapeuten sowie Hausärzte und Allgemeinmediziner nahmen daran teil.

Inhaltlich wurden die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse rund um das Schulter- und Ellenbogengelenk beleuchtet. Die Veranstaltung erfolgte komplett per Live-Stream mit interaktiven Elementen sowie einer digitalen Ausstellung. Es gab praxisnahe Tipps und Tricks für die Teilnehmer - direkt aus den Operationssälen der Experten.

Im Fokus des Programms standen die gelenkerhaltende Schulterchirurgie bei Instabilität und Sehnenpathologien, die Schulter-Traumatologie sowie die Schulter-Endoprothetik. Ebenso gab es Sitzungen zum Ellenbogengelenk mit den neuesten Erkenntnissen in der Diagnostik und Behandlung von Instabilitäten, Frakturen, Nervenkompressionssyndromen und Tendinopathien.

Den Höhepunkt der Veranstaltung stellte die so genannte „International Session“ mit hochkarätigen internationalen Gastrednern aus den USA, Japan, der Schweiz und Polen dar. Diese wurden für ihr Engagement in Schulter- und Ellenbogenchirurgie zu korrespondierenden Mitgliedern der DVSE erklärt.

Den krönenden Abschluss bildete ein Vortrag zum Thema „Berufspolitik“.

„Wir freuen uns sehr, dass wir die renommierte Fachveranstaltung in diesem Jahr in so kurzer Zeit so reibungslos in das digitale Format „DSVE@Home“ überführen konnten.  Wir danken unseren rund 700 Teilnehmern, allen Referenten, Autoren, Partner und Mitgliedern, die zum Gelingen beigetragen haben. Beim nächsten Jahreskongress, welcher für 2024 vor Ort in Düsseldorf geplant ist, möchten wir an diesen Erfolg anknüpfen“, so Priv.-Doz. Dr. med. Thilo Patzer, Chefarzt der Schön Klinik.