Humeruskopffraktur – unsere Nachbehandlung

Bei uns in der Schön Klinik Berchtesgadener Land wird jede Nachbehandlung bei einer Humerusfraktur individuell gestaltet. Deshalb passt unser Ärzte-Team ihr Behandlungskonzept für Oberarmkopffrakturen, das sie gemeinsam mit Kollegen aus der Akutklinik entwickelt haben, speziell für Sie an. Je nach Bruchform und Behandlung Ihrer Humeruskopffraktur sollte der Arm zunächst je nach Bedarf ruhiggestellt werden. Danach beginnt Ihre Physiotherapie, in der Sie Ihre Schulter mobilisieren. Besonders schonend und hilfreich sind dabei unsere speziellen Schulter-Therapien im Bewegungsbad, die Beweglichkeit und Koordination verbessern, den Rückgang von Schwellungen fördern, gleichzeitig zur Stabilisierung beitragen und damit die Belastbarkeit steigern. Ergänzend erhöhen wir Ihre Ausdauer mittels der medizinischen Trainingstherapie.

Ziel der Behandlung ist es, die Beweglichkeit Ihres Schultergelenkes wiederherzustellen. Das kann bei Schulterverletzungen oft langwierig sein. Unser engagiertes Reha-Team hat viel Erfahrung mit Humeruskopffrakturen und betreut Sie ambulant oder stationär umfassend auf Ihrem Genesungsweg.

Nachsorge

Allgemeine Informationen zu Humeruskopffraktur

Bei der Humeruskopffraktur handelt es sich um einen Bruch im Oberarmkopf. Lesen Sie mehr zu Ursachen und Symptomen einer Humeruskopf-Fraktur.