Behandlungsangebot - Knie & Hüfte

  • Hüftarthrose

    In jungen Jahren machen die Hüften viel mit. Tanzen, Fußball, Joggen – alles kein Problem. Im Alter sieht das oft anders aus. Wenn die Hüften plötzlich bei jedem Schritt schmerzen, kann das ein Anzeichen für eine Abnutzung im Hüftgelenk sein. Ihre Hüftgelenke sind die zweitgrößten Gelenke in Ihrem Körper. Sie verbinden Ihre Oberschenkel und Ihr Becken miteinander. Im Laufe der Zeit kann das Knorpelgewebe zwischen Oberschenkelkopf und Hüftpfanne verschleißen und es kommt zu einer schmerzhaften Reibung in der Leistengegend. Diese sogenannte Hüftarthrose ist jedoch gut behandelbar.

    Unsere erfahrenen Spezialisten an der Schön Klinik kombinieren bei der Behandlung von Hüftarthrose individuelle Physiotherapien mit schmerzstillenden Medikamenten. Zudem wenden wir schonende minimalinvasive Verfahren an, um den Einsatz eines künstlichen Hüftgelenks so lange wie möglich hinauszuzögern. Sollte doch eine Prothese nötig werden, sorgen wir dafür, dass Sie möglichst schmerzarm und schnell wieder in Bewegung kommen.
  • Hüftdysplasie

    Die Hüftdysplasie ist die häufigste Fehlbildung bei Neugeborenen. Bis zu vier Prozent aller Babys in Mitteleuropa kommen mit dieser Erkrankung auf die Welt. Erwachsene können ebenfalls an Hüftdysplasie leiden. Langes Sitzes oder Stehen ist ihnen meist nur unter Schmerzen möglich. Ohne Medikamente können sie ihren (Arbeits-)Alltag oft nicht bewältigen.

    Dank Ultraschall und Hüftscreening können wir viele Hüftdysplasien rechtzeitig erkennen. Unsere Spezialisten an der Schön Klinik haben wirksame Therapien, um Sie oder Ihr Kind richtig zu behandeln.
  • Kniearthrose (Gonarthrose)

    Bei jedem Schritt haben Sie Schmerzen im Knie? Kein Wunder, das Knie ist ein Gelenk das im Alltag stark belastet ist. Dabei kann die Knorpelmasse aufgerieben werden. Diese umhüllt die Oberschenkelknochen, das Schienbein und die Kniescheibe im Knie. Durch die reduzierte Knorpelmasse im Knie entsteht eine Kniegelenkarthrose.

    Zum Glück ist die Kniearthrose gut behandelbar. Unsere Spezialisten an der Schön Klinik unterstützen Sie sowohl mit konservativen Maßnahmen als auch mit schonenden operativen Eingriffen. So werden Sie Ihre Beschwerden schnellstmöglich wieder los.
  • Kreuzbandriss

    Fußballspielen, Skifahren, Basketballspielen – das alles kann Ihr Knie bis an die Grenze seiner Belastbarkeit bringen. Daher kommt es beim Sport auch am häufigsten zu einem Kreuzbandriss (Kreuzbandruptur). Kreuzbänder des Kniegelenks können dabei teilweise oder komplett reißen. Eine Kreuzbandverletzung geht mit einer Kniegelenksinstabilität einher und muss vom Facharzt behandelt werden.

    An der Schön Klinik haben wir erfahrene Spezialisten, die auf Knieverletzungen, insbesondere Bänderrisse, spezialisiert sind. Unser Ärzte-Team gewährleistet eine effektive und schmerzarme Behandlung Ihrer Verletzung.
  • Meniskusschaden

    Extreme Belastung beim Sport oder altersbedingter Verschleiß – manchmal kann das Kniegelenk seiner Beanspruchung nicht mehr standhalten. Schon eine falsche Bewegung kann zu einem Meniskusschaden führen. Meist tritt er plötzlich nach einer Drehbewegung oder einem Sturz auf.

    Bei einem Meniskusschaden sind Sie in der Schön Klinik in den besten Händen. Unsere Knie-Experten haben langjährige Erfahrung in der Behandlung von Meniskusschäden und ein Behandlungsangebot, das genau auf Ihre Beschwerden zugeschnitten ist. Und das alles auf dem neuesten Stand der medizinischen Wissenschaft.