Behandlungsangebot - Fuß & Sprunggelenk

  • Arthrose Sprunggelenk

    Drei Knochen, ein Gelenk, tausend Schritte täglich – unser Sprunggelenk muss einiges aushalten. Es ist für einen reibungslosen Bewegungsablauf unverzichtbar. Fuß aufsetzen, Fuß abrollen, Bein nach vorne bringen – wenn das nicht mehr läuft wie geschmiert, kann ein Knorpelverschleiß dafür verantwortlich sein, die sogenannte Sprunggelenksarthrose.

    Dank intensiver Forschung können wir Ihre Arthrose im Sprunggelenk gut und individuell behandeln. Unsere Spezialisten an der Schön Klinik bieten Ihnen die bestmögliche Therapie für mehr Lebensqualität.
  • Bänderriss Sprunggelenk

    Der Bänderriss (Bandruptur) am Sprunggelenk zählt zu den häufigsten Sportverletzungen. Er ereignet sich meist beim Umknicken oder Verdrehen Ihres Fußes. Ein gerissenes Band ist meist schmerzhaft und führt zu einer Schwellung im verletzten Fuß. Ein Auftreten ohne Beschwerden ist dann nicht mehr möglich.

    An der Schön Klinik arbeiten erfahrene Experten, die auf Sportverletzungen spezialisiert sind. Oftmals reicht bei einer Bandruptur schon eine konservative Behandlung ohne OP aus. Sie sind in jedem Fall bei unseren Spezialisten in den besten Händen. Gemeinsam mit Ihnen finden wir Wege, damit Ihre Verletzung ohne Folgen ausheilt.
  • Diabetischer Fuß

    Trockene und rissige Füße? Für Diabetiker kann das zum Problem werden. Bei Diabetes gerät nicht nur Ihr Stoffwechsel aus dem Gleichgewicht, auch die Durchblutung kann gestört sein. Das macht Ihre Haut anfälliger für Verletzungen. Da die Wundheilung verzögert ist, kommt es leicht zu Infektionen. Man spricht vom Diabetischen Fußsyndrom, kurz: dem diabetischen Fuß. Wenn Sie an einer Durchblutungsstörung leiden, sollten Sie Ihre Füße täglich kontrollieren. Einmal im Jahr sollten Sie einen Arzt aufsuchen.

    Unsere Fußspezialisten in der Schön Klinik haben langjährige Erfahrung bei der Behandlung des diabetischen Fußes. Dank unseres großen Spektrums an Behandlungsmöglichkeiten können wir Ihnen genau die richtige Therapie anbieten.
  • Erkrankungen der Achillessehne

    Wenn man die Treppe hinaufspringt, können an der Achillessehne locker einmal Zugkräfte bis zu 500 kg auftreten. Die Achillessehne ist zwar die kräftigste Sehne in unserem ganzen Körper, ihre starke Beanspruchung führt allerdings häufig zu Beschwerden.

    An der Schön Klinik unterscheiden wir bei der Therapie genau, welche Bereiche Ihrer Achillessehne betroffen sind. Bei einem Problem am Übergang der Sehne in den Fersenknochen gehen wir anders vor, als wenn die Sehne selbst betroffen ist oder ein Teilriss vorliegt. In jedem Fall erhalten Sie von unseren Spezialisten die bestmögliche Behandlung für Ihre Beschwerden.
  • Hallux rigidus

    Schmerzen beim Auftreten, Probleme beim Abrollen, eingeschränkte Beweglichkeit? Wenn jeder Schritt für Sie eine Qual ist, kann eine abnutzungsbedingte Erkrankung (Arthrose) im Großzehengrundgelenk der Grund sein. Die Arthrose macht Ihre Großzehe steif und führt zu Beschwerden in Ihrem Fuß.

    Unsere Spezialisten an der Schön Klinik haben große Erfahrung in der Therapie von Fußleiden. Nach einer genauen Diagnose erhalten Sie bei uns genau die richtige Behandlung.
  • Hallux valgus

    Die kleine Wölbung an der Fußinnenseite wird immer größer. Wie eine Beule. So, als würde dort ein weiterer Knochen wachsen. Gleichzeitig wird Ihr großer Zeh immer schiefer. Beim Hallux valgus handelt es sich um eine sichtbare Fehlstellung des großen Zehs oder besser gesagt um eine Schiefzehe. Diese ist nicht nur optisch auffällig, sie verursacht auch zunehmend Fußschmerzen.

    Unsere Spezialisten an der Schön Klinik können akute Beschwerden mit Einlagen oder Schienen lindern. Im Rahmen einer operativen Versorgung können wir die Fehlstellung auch dauerhaft korrigieren.
  • Knorpelschäden Sprunggelenk

    Joggen, klettern, bergwandern? Kein Problem, wenn das Sprunggelenk in Ordnung ist. Bei Schmerzen im Sprunggelenk können Sie Ihrem Fuß diese Belastungen allerdings nicht mehr zumuten. Schuld sind häufig Knorpelschäden am oberen Sprunggelenk. Lösen sich Knorpelstücke im Gelenk, kann dies zu einem Verschleiß führen (Arthrose).

    An der Schön Klinik haben wir eigens eine Fuß-Sprechstunde eingerichtet. Hier werden Sie von unseren Spezialisten ausführlich beraten. Gemeinsam besprechen wir, welche Behandlung in Ihrem Fall die beste ist.
  • Mittelfußbruch

    Im Fußball keine Seltenheit – der Mittelfußbruch (Mittelfußfraktur). Aber nicht nur Sportlern kann er passieren: Auch Unfälle im Haushalt oder ein Umknicken beim Laufen können zu einem Bruch Ihres Mittelfußknochens führen. Je nachdem, welche und wie viele Ihrer fünf Mittelfußknochen betroffen sind, treten neben der Mittelfußfraktur auch Blutergüsse und eine starke Schwellung an Ihrem Fuß auf. Dies ist meist sehr schmerzhaft und zudem ist ein Auftreten nicht mehr möglich.

    Unsere Spezialisten an der Schön Klinik haben langjährige Erfahrung in der Therapie von Fußverletzungen. Ob konservative oder operative Behandlung – wir helfen Ihnen sicher wieder auf die Füße.
  • Plattfuß & Hohlfuß

    Ein Plattfuß bzw. Hohlfuß macht im Alltag über viele Jahre meist keine Beschwerden, ist aber auffällig. Zudem kann diese Fehlstellung die natürliche Bewegung des Fußes beeinflussen.
    Grund für eine medizinische Untersuchung ist immer dann gegeben, wenn die Fehlstellung extrem ausgeprägt ist, neu auftritt, sich verschlechtert oder anfängt, Beschwerden zu machen.

    Unsere Fußchirurgen an der Schön Klinik haben langjährige Erfahrung in der Behandlung von Platt- bzw. Hohlfüßen. Bei uns sind Ihre Füße in besten Händen.