Corona-Virus: Informationen aus der Schön Klinik Bad Staffelstein

In der Schön Klinik Bad Staffelstein stehen Ihre Sicherheit und Gesundheit an erster Stelle.

Ihre Sicherheit und Gesundheit stehen an erster Stelle

Um die Sicherheit für Patienten und Mitarbeiter bestmöglich zu schützen, halten wir uns strikt an alle gesetzlichen Vorgaben und Bestimmungen im Umgang mit dem Corona-Virus des zuständigen Gesundheitsamtes. Insbesondere setzen wir auch konsequent die Empfehlungen des Robert-Koch-Institutes (RKI) um und passen beispielsweise die Besucherregelungen regelmäßig an die geltenden Vorgaben an.

Unsere erweiterten Hygienemaßnahmen zu Ihrem und unserem Schutz

Um eine Verbreitung des Corona-Virus zu verhindern, haben wir unsere Hygienemaßnahmen deutlich verschärft.
So werden in der Schön Klinik Bad Staffelstein u. a. folgende Schutzmaßnahmen durchgeführt:

  • Die Patienten und Mitarbeiter sind verpflichtet, beim Betreten der Klinik eine FFP2-Maske zu tragen.
  • Wir fordern bei allen Patienten einen negativen PCR-Test, der nicht älter ist als 48 Stunden und testen trotzdem jeden Patienten bei Aufnahme erneut.
  • Bei der Aufnahmen werden Patientinnen und Patienten isoliert bis zum Vorliegen des Testergebnisses auf SARS-CoV-2.
  • Als Besonderheit unserer Klinik bieten wir für Patienten mit einer psychischen oder orthopädischen Erkrankung in der ersten Aufnahmewoche eine Schulung hinsichtlich der Hygiene an. Hierbei werden die notwendigen Hygienemaßnahmen in unserer Klinik erläutert. Darüber hinaus werden unsere Patienten über Aushänge und Patienteninformationen über die Hygienemaßnahmen informiert.
  • Unsere Mitarbeiter testen wir angepasst an die Situation und aktuellen Entwicklungen. Dafür stehen uns regelmäßige Antigen-Schnelltests zur Verfügung. Wenn dieser positiv ist, folgt eine PCR-Testung und die sofortige Freistellung vom Dienst. Bei Ausbruchsgeschehen führen wir ggf. auch eine Reihentestung aller Mitarbeiter mit PCR-Tests durch.

Mit der Einhaltung dieser Hygienemaßnahmen trägt jeder Patient und jeder Mitarbeiter zur Sicherheit aller bei.

Eine vollständige Liste unserer bestehenden Hygienemaßnahmen in allen Kliniken finden Sie auf unserer Corona-Seite.

Aktuelle Besuchsregelung während Corona

Ab Montag, dem 11.10.2021 gilt für Besuche im Haus die 3G-Regelung:

Neurologie für alle Stationen  

Dienstag, Donnerstag               16.00 – 19.00 Uhr
Samstag, Sonntag                     15.00 – 18.00 Uhr

  • 2 Angehörige pro Besuchstag ohne zeitliche Begrenzung innerhalb der Besuchszeit
  • Das Schön Café und die Terrasse können gerne genutzt werden. Ein Verlassen des Hauses können wir zum Schutz unserer ungeimpften Patient:innen leider nicht befürworten.
  • Besucherregistrierung & Vorlage 3G

Orthopädie + Psychosomatik

Freitag             16.00 – 19.00 Uhr

  • 2 Angehörige pro Besuchstag ohne zeitliche Begrenzung innerhalb der Besuchszeit
  • Das Schön Cafés  und die Terrasse können gerne genutzt werden.
  • Besucherregistrierung & Vorlage 3G

Schnelltests in der Klinik können wir leider nicht anbieten.

 

Ihr Zutritt zur Klinik

Die aktuell geltenden Regelungen im Sinne der Krankenhausampel sind einzuhalten, besonders die Einhaltung der Abstandsregelung. Zudem sind die Hygieneregeln und die Maskenpflicht von Patient:innen und Besuchern innerhalb der Klinik einzuhalten.

  • Neurologischen Patient:innen und ihren Angehörigen steht an den Besuchstagen das Schön Cafés und die Terrasse zur Verfügung. Ein Verlassen des Hauses können wir zum Schutz unserer ungeimpften Patient:innen leider nicht befürworten. Zum Schutz unserer ungeimpften neurologischen Patient:innen empfehlen wir dringend, immer eine Maske zu tragen, auch im Freien. 
  • Vor Betreten der Klinik füllen Sie bitte bei jedem Besuch den Gesundheitsfragebogen aus und beantworten wahrheitsgemäß die Fragen zu Ihrem Gesundheitszustand. Damit registrieren Sie sich bei uns an diesem Tag als Besucher. Bitte nehmen Sie die Registrierung ernst. Nur so können Sie uns helfen, im Falle einer Infektion Ansteckungsketten nachzuverfolgen.
  • Warten Sie bitte am Haupteingang, bis der/die Mitarbeiter:in der Einlasskontrolle Sie auffordert, einzutreten. Bitte beachten Sie die Abstandsregelung und halten Sie den Eingang für unsere Patient:innen frei.
  • Als Legimitation halten Sie bitte beim Betreten der Klinik das Impfzertifikat, den Genesenen-Nachweis oder Ihr Schnelltestergebnis sowie Ihren Ausweis oder ein anderes persönliches Dokument bereit. Für die Dauer Ihres Aufenthaltes innerhalb der Einrichtung nehmen wir den Ausweis bzw. das Dokument in Ver-wahrung. Beim Verlassen der Klinik erhalten Sie diesen zurück. Damit helfen Sie uns, das Ende Ihrer Besuchs-zeit zu dokumentieren.
  • Maskenpflicht & Maskenwechsel: In der Klinik gilt Maskenpflicht für Besucher und Patienten sowie alle Mit-arbeiter. Beim Einlassdienst
    1) nehmen Sie bitte Ihre Maske ab und
    2) verstauen diese in Ihrer Tasche. 
    3) Danach ist eine Händedesinfektion durchzuführen.
    4) Sie bekommen von uns eine frische Maske ausgehändigt, die Sie beim Verlassen in den bereitgestellten Behälter abwerfen können.
  • Das Betreten der neurologischen Pflegestationen ist nur mit Zustimmung des Pflegepersonals gestattet. Bitte klingeln Sie an der Stationstür (Stationen A0, E0, ITS und GE) bzw. melden Sie sich im Pflegestützpunkt (Station C0 und A1). Selbstständiger Zutritt zur Station oder zum Patientenzimmer ist nicht gestattet.
  • Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Ihnen das Pflegepersonal keine medizinischen Auskünfte geben darf. Auch Arztgespräche sind im Rahmen des Patientenbesuchs nicht möglich. Bitte vereinbaren Sie dazu einen separaten Gesprächstermin über das Chefarzt-Sekretariat (T 09573 56-551)
  • Durch die Besucherregistrierung kann es zu Wartezeiten an unserem Eingang kommen. Daher empfehlen wir Ihnen, nicht gleich zu Beginn der Besuchszeit zu kommen.

 

 

Download: Besucher-Fragebogen
Dateigröße pdf: 35 KB