Binge-Eating-Störung – unsere Therapie

Unser Fokus bei der Behandlung von Binge Eating liegt auf der Veränderung Ihres Ernährungsverhaltens – von der Regelmäßigkeit Ihrer Mahlzeiten bis hin zur Zusammensetzung und Ausgewogenheit der Nahrungsmittel. Dazu ist es wichtig, dass Sie gemeinsam mit unseren Experten zunächst einmal Ihre Erkrankung und die Hintergründe Ihrer wiederkehrenden Fressattacken verstehen. Zu Beginn der Therapie gehen wir deshalb Ihrer Binge-Eating-Störung durch intensive Gespräche und verschiedene Tests genau auf den Grund.

Anschließend zeigen Ihnen unsere erfahrenen Therapeuten, wie Sie ein achtsames Essverhalten entwickeln und wieder zu einem geordneten Essrhythmus zurückfinden können. In Gruppentherapien lernen Sie, Ihr Selbstwertgefühl zu stärken und Stress künftig auch ohne Fressattacken zu bewältigen. Uns ist es dabei besonders wichtig, Ihnen die notwendige Hilfe zur Selbsthilfe bei Ihrer Binge-Eating-Störung zu geben. Damit Sie auch nach der Behandlung zuhause kritische Situationen meistern, erarbeiten wir deshalb zum Beispiel gemeinsam mit Ihnen eine Rückfall-Prophylaxe und Notfallpläne. So können Sie gestärkt wieder in Ihren Alltag zurückkehren.

Einzeltherapie

Gruppentherapie

Allgemeine Informationen zu Binge-Eating-Störung

Die Binge-Eating-Störung ist eine Essstörung, bei der das Essverhalten außer Kontrolle gerät. Erfahren Sie mehr über die Ursachen und Symptome.