Binge-Eating-Störung – unsere Therapie

Unsere Ärzte und Therapeuten in der Schön Klinik Bad Arolsen haben langjährige Erfahrung in der Behandlung von Binge-Eating-Störungen und bieten Ihnen die notwendige Hilfe, um Ihre Essattacken zu überwinden. Dazu arbeiten sie zunächst mit Ihnen die Auslöser und Hintergründe Ihrer Erkrankung heraus. Im Anschluss entwickeln sie einen individuellen Behandlungsplan mit verschiedenen Einzel- und Gruppentherapien, der genau auf Sie und Ihre Binge-Eating-Störung zugeschnitten ist. Wenn nötig, können wir unterstützend auch Medikamente einsetzen.

Das Ziel unserer Therapie ist, Ihr Ernährungsverhalten nachhaltig zu verändern und mögliche gesundheitliche Folgen Ihres Binge-Eatings zu verhindern. Ein ausgewogener Ernährungsplan hilft Ihnen dabei, wieder achtsam zu essen und zu einem regelmäßigen Essryhthmus zurückzufinden. Daneben arbeiten wir gemeinsam mit Ihnen an Ihrem Selbstwertgefühl und an der Fähigkeit im Umgang mit Stress, damit Sie herausfordernde Situationen künftig ohne Fressattacken meistern. Mit praktischen Tipps, Notfallplänen und einer Rückfall-Prophylaxe bereiten wir Sie umfassend auf die Rückkehr in den Alltag nach Ihrer Therapie bei uns vor.

Einzeltherapie

Gruppentherapie

Allgemeine Informationen zu Binge-Eating-Störung

Die Binge-Eating-Störung ist eine Essstörung, bei der das Essverhalten außer Kontrolle gerät. Erfahren Sie mehr über die Ursachen und Symptome.