Behandlungsmethoden

entspannte-und-beschwerdefreie-beine

Damit Ihre Beine wieder zur Ruhe kommen

Restless legs sind gut therapierbar. Unsere Spezialisten in der Schön Klinik bieten Ihnen eine effektive medikamentöse Restless-Legs-Behandlung, um Sie von Ihren Beschwerden zu befreien.

Konservative Behandlungsmethoden

Restless legs: Behandlung mit medikamentöser Therapie

Grundsätzlich behandeln wir das Restless-Legs-Syndrom mit Medikamenten, die die Wirkung des Botenstoffes Dopamin im zentralen Nervensystem verstärken oder verbreiten. Diese Medikamente wurden ursprünglich für die Parkinson´sche Krankheit entwickelt. Die Wirksamkeit beim Restless-Legs-Syndrom ist wissenschaftlich nachgewiesen. Bei jeder Behandlung muss die Dosisfindung individuell erfolgen. 

Ein symptomatisches RLS sollte durch die Behandlung der Grunderkrankung verbessert werden: Bei Eisenmangel zum Beispiel wird Eisen verabreicht. Bei fortgeschrittener Nierenerkrankung oder Dialyse-Patienten verbessert eine Nierentransplantation die Beschwerden.
Wenn dem RLS andere neurologische Erkrankungen zugrunde liegen, sollten eine umfangreiche Diagnostik und die Behandlung der Krankheitsursache erfolgen. Für das symptomatische RLS gibt es besondere medikamentöse oder alternative Therapien (Akupunktur etc.).