Alkoholabhängigkeit

Unsere Spezialisten sind für Sie da

Überwinden Sie Ihre Alkoholsucht mit unserem 3-Wochen-Intensiv-Programm und geringen Ausfallzeiten für Familie und Beruf.

Selbsttest Frau auf Sofa Tablet

Unser Selbsttest

Trinke ich zu viel? Ist mein Alkoholkonsum gesundheitsgefährdend? Die Auswertung unserer Testfragen kann Ihnen eine erste Orientierung geben. Nutzen Sie die zehn Fragen des von der WHO entwickelten AUDIT-Fragebogens, wenn Sie nicht sicher sind, ob Sie ein Alkoholproblem haben.

Trinkfest oder alkoholsüchtig? Wo liegt die Grenze zum Alkoholmissbrauch?

Das Feierabendbier mit Kollegen, der abendliche Rotwein zum Entspannen – das ist Genuss und keine Sucht, oder doch? Die Grenzen sind fließend, und eine Alkoholabhängigkeit entsteht schneller, als viele denken. Sie entwickelt sich meist schleichend und bleibt lange unbemerkt. Alkoholabhängigkeit ist nicht alleine eine Frage der konsumierten Alkoholmenge. Eine Alkoholsucht besteht, wenn während des vergangenen Jahres mindestens drei von sechs Diagnosekriterien gleichzeitig vorliegen.

Bar-Besuch-mit-Kollegen
Christian Raible
„Wir haben ein Drei-Wochen-Intensivprogramm zur Überwindung von Alkoholsucht entwickelt, weil wir unseren Patienten eine effektive Behandlung bieten wollen, die ihre Bedürfnisse berücksichtigt. Diese drei Wochen sind nicht länger als ein klassischer Urlaub, tragen aber wesentlich nachhaltiger zur Verbesserung der Gesundheit und Lebensqualität bei.“
Dr. Christian Raible
Schön Klinik Bad Arolsen Außenansicht

Schön Klinik Bad Arolsen

  • 3-Wochen-Intensiv-Programm
  • Medizinische Qualität und Exzellenz durch Spezialisierung
  • Auszeichnung als eine der besten Kliniken in Hessen
  • Auszeichnung als Vorbild für Patientenorientierung
  • Hohe Diskretion und traumhafte Lage

Privatpatienten und Selbstzahler

Unser Angebot zur Behandlung von Alkoholsucht richtet sich zum jetzigen Zeitpunkt nur an Privatpatienten und Selbstzahler. Bitte setzen Sie sich mit uns für Details in Verbindung.


Frau mit Headset im Büro

Kontakt & Beratung

Sie haben Fragen zu unserem Therapieprogramm oder möchten sich über die Behandlung von Alkoholsucht in unserer Klinik informieren? Egal ob Sie Angehöriger oder selbst betroffen sind. Zögern Sie nicht, uns anzurufen oder uns eine E-Mail zu schicken. Wir kümmern uns um Sie!